• Kontakt
  • Datenschutz

Sep21 Bundestagswahl 2021

20. September 2021

Countdown: Die Zahnärzteschaft in Baden-Württemberg hat zum Dialoggespräch zur Bundestagswahl geladen

Wohin entwickelt sich unser Gesundheitssystem? Gilt es die Selbstverwaltung zu stärken oder besser zu entmachten? Wie systemrelevant ist die Zahnärzteschaft und wie bürokratisch muss es in Deutschland eigentlich zugehen?

Im Rahmen einer Online-Diskussionsrunde gelang es, nicht einmal drei Wochen vor der Bundestagswahl 2021, Vertreterinnen und Vertreter aller im Bundestag vertretenen Parteien, darunter einige Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandiaten aus Baden-Württemberg, zusammenzubringen.

Im Gespräch mit LZK-Präsident Dr. Torsten Tomppert und KZV-Vorstandsvorsitzender Dr. Ute Maier stellten sich Michael Hennrich MdB (CDU), Dr. Nils Schmid MdB (SPD), Dr. Christina Baum (AfD), Jochen Haußmann MdL (FDP), Bernd Riexinger MdB (Die Linke) und Ricarda Lang (Bündnis 90/ Die Grünen) den Fragen. Moderiert wurde die Runde von Cornelia Schwarz, Leiterin des Informationszentrums Zahn- und Mundgesundheit (IZZ BW).

Hier sehen Sie die Debatten!

 


Bildquelle: Jan Potente

Erstellt von: Tricept AG, 21.01.2020

Aktualisiert von: Tricept AG, 23.01.2020