Kontakt

Ausgabe 12/2024

LZK & KZV

Neuer LZK-Info-Clip: „Wissen ist Macht“

Die Info-Clips von Kammer und KZV für junge Zahnärztinnen und Zahnärzte gehen in die vierte Runde. Das Video Nr. 4 der LZK trägt den Titel: „Wissen ist Macht“ und wird als Video, Short, Story oder Reel auf den LZK-Kanälen bei YouTube, Instagram und Facebook angeboten. Der vierte Info-Clip informiert junge Zahnärztinnen und Zahnärzte, wie die LZK BW sie bei ihrem beruflichen Weiterkommen unterstützt und beantwortet folgende Fragen: Wie geht es für Zahnärztinnen und Zahnärzte nach der Assistenzzeit weiter? Wie funktioniert die Fort- und Weiterbildung? Welche kammereigenen Fortbildungsinstitute gibt es? Das Video „Wissen ist Macht“ ist hier zu finden. 

Auch die KZV BW hat ihren vierten Info-Clip zeitgleich auf ihren YouTube- und Instagram-Kanälen veröffentlicht. Er heißt: „Zulassung – Dein Start als Vertragszahnarzt“. Damit die Info-Clips von möglichst vielen jungen Zahnärztinnen und Zahnärzten wahrgenommen werden, sind die Videos der LZK BW und der KZV BW miteinander verlinkt. Beide Körperschaften freuen sich, wenn Sie die Clips in Ihren eigenen Social-Media-Kanälen teilen würden, um viele junge Kolleginnen und Kollegen darauf aufmerksam zu machen.

LZK und KZV sind auf folgenden Kanälen in den sozialen Medien aktiv:

LZK BW
https://www.facebook.com/lzkbw
https://www.youtube.com/user/lzkbw
https://www.instagram.com/junge_zahnaerzte_bw/
https://www.instagram.com/zfa_ziemlichfetteausbildung/

KZV BW
https://www.facebook.com/KZVBW
https://www.youtube.com/@KZVBaden-Wurttemberg
https://www.instagram.com/kzv_bw/
 


LANDESZAHNÄRZTEKAMMER

Radixoralia hellwigii 

Große Ehre für Prof. Dr. Elmar Hellwig, Mitglied des Vorstands der LZK BW: Forscherinnen und Forscher der Freiburger Albert-Ludwigs-Universität haben in einer Wurzelkanal-Probe eine neue Bakteriengattung entdeckt. Diese soll den Namen Radixoralia hellwigii gen. nov. erhalten. Der wissenschaftliche Name setzt sich zusammen aus dem Ort der Entdeckung sowie dem Namen von Prof. Hellwig, dem kürzlich emeritierten Direktor der Klinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie Freiburg. Die Unterlagen zum neuentdeckten Bakterium wurden bereits bei der Deutschen Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen in Braunschweig eingereicht. Eine ausführliche Meldung zum neuen Bakterium finden Sie hier. 
 


GESUNDHEITSPOLITIK

Demokratie und Pluralismus als Fundament für ein menschliches Gesundheitswesen 

Mehr als 200 Verbände und Organisationen aus dem Gesundheitswesen - darunter auch die Bundeszahnärztekammer und die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung - haben eine gemeinsame Erklärung „Demokratie und Pluralismus als Fundament für ein menschliches Gesundheitswesen“ veröffentlicht. In der Erklärung bringen die Organiationen ihre Sorge zum Ausdruck, "wie Hass und Hetze zunehmen und unsere demokratischen Werte mehr und mehr in Frage gestellt werden" und betonen: "Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechte sind für ein menschliches, diskriminierungsfreies Gesundheitswesen essenziell." Die gemeinsame Erklärung mit allen beteiligten Verbänden findenSie hier!

Erstellt von: Andrea Mader, 19.03.2024

Aktualisiert von: Andrea Mader, 20.03.2024