Kontakt

Ausgabe 08/2024

LZK & KZV

Info-Clips für junge Zahnärztinnen und Zahnärzte

Was leisten die zahnärztlichen Körperschaften in Baden-Württemberg eigentlich für ihre Mitglieder? Wie unterscheiden sich die Zuständigkeiten und wo finde ich gezielt Unterstützung für mein Anliegen? Als zusätzlichen Service, insbesondere für jüngere Zahnärztinnen und Zahnärzte, haben LZK und KZV eine Reihe von Info-Clips produziert, die während der kommenden Wochen in den sozialen Medien veröffentlicht werden. Sehen Sie hier die ersten beiden Filme!

Kompakt, kurzweilig und informativ – unter diesem Anspruch steht das in enger Zusammenarbeit von Kammer und KZV und unter Beteiligung des Ehrenamts entstandene Projekt. In insgesamt zwölf Filmen, die aufeinander Bezug nehmen, werden die vielfältigen Aufgaben, Services und Aktivitäten der Körperschaften umrissen. Denn gerade für Studierende der Zahnmedizin sowie Zahnärztinnen und Zahnärzte, die gerade erst ins Berufsleben einsteigen, stellen sich viele Fragen organisatorischer Natur. Dabei kann die Orientierung schnell schwerfallen.

Zwei Arbeitsgruppen von Zahnärztinnen und Zahnärzten waren in den vergangenen Monaten intensiv damit befasst, relevante Fragestellungen zu identifizieren und die inhaltliche Ausarbeitung der Filme voranzubringen, die dann in Zusammenarbeit mit einem professionellen Filmatelier – optimiert für die sozialen Medien – umgesetzt wurden.

Jetzt anschauen und teilen!

Den ersten LZK-Film unter dem Titel „Was ist die LZK?“ können Sie online hier anschauen.

Wenn Ihnen das Format und die Umsetzung zusagen, freuen wir uns sehr, wenn Sie dies in Ihren eigenen Social-Media-Kanälen teilen, um viele Kolleginnen und Kollegen darauf aufmerksam zu machen.

Nächste Woche geht es weiter mit den nächsten beiden Info-Clips!

LZK und KZV sind auf folgenden Kanälen in den sozialen Medien aktiv:

LZK BW 

KZV BW


LZK & KZV

Startschuss für neuen Newsletter "FutureNOW-News"

LZK und KZV starten diese Woche mit dem gemeinsamen Newsletter „FutureNOW-News“. Der Newsletter richtet sich an Studierende der Zahnmedizin sowie junge und angestellte Zahnärztinnen und Zahnärzte aus Baden-Württemberg. Die Idee für den Newsletter hatte der gemeinsame Arbeitskreis FutureNOW von Kammer und KZV, der sich seit 2014 um die Belange der jungen Zahnärzteschaft kümmert. 

Der Newsletter informiert über die Arbeit des Arbeitskreises und über gemeinsame Veranstaltungen. Im Zentrum stehen Informationen zum Thema Niederlassung und Existenzgründung. Vielfältige Praxisbeispiele zur Niederlassung von jungen Kolleginnen und Kollegen geben wertvolle Tipps und Anregungen. Die erste Ausgabe ist am 28. Februar 2024 erschienen.

Hier können sich Interessierte direkt für den Empfang des Newsletters anmelden. Am besten sofort anmelden und keine Ausgabe verpassen!

Erstellt von: Andrea Mader, 27.02.2024

Aktualisiert von: Andrea Mader, 01.03.2024