Kontakt

Ausgabe 01/2024

LANDESZAHNÄRZTEKAMMER

Medizinprodukte-Praxisbegehungen - Gute Vorbereitung ist die halbe Miete

Trotz intensiver standespolitischer Bemühungen bleibt die Intensität der behördlichen Überwachungen der Aufbereitung von Medizinprodukten (= Praxisbegehungen gemäß MPDG) in allen vier Regierungsbezirken konstant hoch. Nutzen Sie trotz vieler Alltagsbelastungen und -sorgen die vielfältigen Unterstützungsmöglichkeiten der Landeszahnärztekammer, mit denen das gesamte Praxisteam optimal auf eine Praxisbegehung durch das zuständige Regierungspräsidium vorbereitet wird. Bei der Hygiene-Beratung kommen die LZK-Hygiene-Experten vor Ort in Ihre Praxis. Die Terminvereinbarung findet telefonisch mit der Abteilung Praxisführung statt, eine gewisse Vorlaufzeit sollte beachtet werden. Informationen über die Hygiene-Beratung der LZK BW finden Sie hier. Daneben stellt das PRAXIS-Handbuch über die „Schaltfläche 5“ detaillierte Checklisten, Ratgeber und Muster-Dokumente zur Selbstüberprüfung und Optimierung des bereits praxisintern etablierten Hygiene- und Aufbereitungsmanagements bereit.


LANDESZAHNÄRZTEKAMMER

Rahmenvertragspartner

Für die folgenden Dienstleistungen kam es zum 1. Januar 2024 zu einer leichten Preisanpassung durch die Rahmenvertragspartner der Landeszahnärztekammer: Durchführung von Validierungen der Aufbereitungsprozesse über die Firma Valitech GmbH & Co. KG und Durchführung von mikrobiologischen Wasseruntersuchungen an den Behandlungseinheiten über die Firmen Valitech GmbH & Co. KG und biocheck Hygienetechnisches Labor GmbH. Im Bereich der Prozessvalidierungen über die Firma Valitech wurde die bisherige Auftragsvolumen-abhängige Preisrabattierung durch einheitliche günstige Listenpreise ersetzt. Zu den aktuellen Dienstleistungsangeboten der Rahmenvertragspartner gelangen Sie hier.


LANDESZAHNÄRZTEKAMMER

Landeskongress Gesundheit thematisiert Zukunft der Versorgung – diskutieren Sie mit! 

Zum Jahresauftakt findet am Freitag, 26. Januar von 10.00 bis 15.30 Uhr wieder der Landeskongress Gesundheit Baden-Württemberg auf der Messe Stuttgart statt. Er bietet Interessierten im Rahmen der Messen MEDIZIN und THERA-PRO eine Plattform zum Austausch über gesundheitspolitische Themen. Der thematische Schwerpunkt liegt 2024 auf der Zukunft: „Revolution, Evolution oder Stillstand: wie sieht unsere Versorgungslandschaft im Jahr 2035 aus?“ Eröffnet wird der Tag durch zwei Referate zu innovativen Versorgungsformen. Nach der Diskussion im Anschluss wird Gesundheitsminister Manfred Lucha, MdL, weitere Impulse zum Thema geben. Der Nachmittag ist geprägt von so genannten Barcamp-Foren, in denen Sie mit Expertinnen und Experten des Gesundheitswesens diskutieren und Ihre Ideen und Vorschläge zur künftigen Versorgungslandschaft vorbringen können. Zur Anmeldung mit weiteren Informationen geht es hier.

Erstellt von: Andrea Mader, 18.12.2023

Aktualisiert von: Andrea Mader, 15.01.2024