• Kontakt
  • Datenschutz

Ausgabe 8/ 2021

LANDESZAHNÄRZTEKAMMER

Online-Veranstaltung des PKV-Verbandes: LZK-GOZ-Referent Dr. Jan Wilz diskutiert mit

Gerade in ländlichen Regionen muss sich das Gesundheitssystem neben der Corona-Pandemie weiteren Herausforderungen stellen, um auch im demografischen Wandel die medizinische Versorgung zu sichern. Sie ist zugleich ein wichtiger Standortfaktor. Denn wo es kein Krankenhaus und keine Facharztpraxen gibt, dort lassen sich auch qualifizierte Arbeitnehmer und Selbstständige mit ihren Familien nicht gerne nieder, dort leidet also auch die regionale Wirtschaftskraft. Zu den Voraussetzungen für eine betriebswirtschaftlich tragfähige Praxis gehört aus Sicht der Ärzte auch eine moderne Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

Diese Themen haben Dr. Klaus Reinhart, Präsident der Bundesärztekammer (BÄK), Jochen Haußmann MdL, stv. Vorsitzender der FDP-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg, Andreas Ruland, Regionalgeschäftsführer Süd-West der Sana Kliniken AG und Dr. Florian Reuther, Direktor des Verbandes der Privaten Krankenversicherung (PKV) am Mittwoch, 10. Februar 2021 in einer Online-Veranstaltung diskutiert.  

In Vertretung für LZK-Präsident Dr. Torsten Tomppert hat LZK-GOZ-Referent Dr. Jan Wilz in der Online-Diskussion mitdiskutiert.

 

Erstellt von: Andrea Mader, 09.02.2021

Aktualisiert von: Andrea Mader, 09.02.2021