Die aktuelle Ausgabe des Kammer KOMPAKT Newsletters.

Wird der Newsletter nicht korrekt angezeigt?
Im Browser anzeigen

Ausgabe 28/ 2022 vom 30. Juni 2022

BZÄK & KZBV & LZK

Klare Positionierung gegen Investoren-MVZ

Die Gesundheitsminster und -ministerinnen der Länder (GMK) haben sich in Magdeburg einstimmig für die Regulierung investorengetragener Medizinischer Versorgungszentren (iMVZ) ausgesprochen und sind damit dem Vorschlag der BZÄK gefolgt. Das BMG wird gebeten, "Regelungen zu treffen, die sicherstellen, Fremdinvestoren mit auschließlichen Kapitalinteressen von der Gründung und dem Betrieb zahnärztlicher MVZ auszuschließen." In diesem Zusammenhang weist LZK-Präsident Dr. Torsten Tomppert darauf hin, dass zu dieser Thematik bereits weitgehende Regelungen  im Heilberufekammergesetz in Baden-Wüttemberg implementiert wurden. Zur gemeinsamen Pressemitteilung von BZÄK und KZBV.

LANDESZAHNÄRZTEKAMMER

Neue Testverordnung ab 1. Juli 2022

Die Bundesregierung hat zum 1.Juli 2022 die Änderung der Testverordnung beschlossen. Im Rahmen des einrichtungs- oder unternehmensbezogenen Testkonzepts können weiterhin pro Monat bis zu 10 PoC-Antigentests pro Mitarbeiter der Zahnarztpraxis durchgeführt werden. Die Sachkosten für die Beschaffung der Tests werden weiterhin von der KV BW auf Antrag erstattet. Der Erstattungsbetrag hat sich von 3,50 pro Test auf maximal 2,50 reduziert. Für den Fall einer Absonderung von Personal aufgrund eines positiven Corona-Testergebnisses bleibt es bei der Möglichkeit der kostenfreien Inanspruchnahme eines PoC-Antigentest in einem Testzentrum, da im medizinisch-pflegerischen Bereich die Freitestung zwingend erforderlich ist, um das berufliche Tätigkeitsverbot nach Ablauf der Quarantäne zu beenden. Nähere Informationen finden Sie in unserem FAQ.

LANDESZAHNÄRZTEKAMMER

Zum 1. Juli 2022 erhöht sich der Mindestlohn

Nach der Mindestlohnanpassungsverordnung erhöht sich der Mindestlohn am 1. Juli von derzeit 9,82 € auf 10,45 €. Diese Erhöhung wird jedoch schon am 1. Oktober auf 12 € ansteigen. Dies hat der Bundestag beschlossen und der Bundesrat hat diesem Vorhaben zugestimmt. Gleichzeitig soll im Oktober die für Minijobs geltende Obergrenze von 450 € an den Mindestlohn angepasst werden. Ein Merkblatt zu den Konsequenzen des gesetzlichen Mindestlohns für Zahnmediziner finden Sie hier. Dieses wird ab dem 1. Juli 2022 auch in angepasster Form zur Verfügung stehen.

ZFZ STUTTGART & LANDESZAHNÄRZTEKAMMER

ZFZ-Sommer-Akademie 2022 als Sommerfest 2022

Am 8. und 9. Juli 2022 ist es wieder so weit: Die traditionellen Fortbildungsevents Sommer-Akademie des ZFZ Stuttgart und die Jahrestagung der DGDH werden als gemeinsame Fortbildungsveranstaltung in Ludwigsburg stattfinden. Sie haben die Wahl der Teilnahme: Live vor Ort oder online! Es erwarten Sie 2 Tage mit 8 spannenden Vorträgen und 7 Workshops (vor Ort). Live vor Ort erwartet Sie zudem ein Überraschungs- und Abendprogramm mit Barbecue. Ob vor Ort oder online - die aufgezeichneten Vorträge stehen On-Demand bis 17. Juli 2022 zur Verfügung. Alle Informationen finden Sie hier!

GESUNDHEITSPOLITIK

Video: eArztbriefe mit KIM versenden

Wie lassen sich eArztbriefe schnell und sicher über KIM (Kommunikation in der Medizin) verschicken? Welchen Nutzen bringt es, sich in das zentrale Adressbuch der Telematikinfrastruktur einzutragen? Diese Fragen standen bei der Veranstaltungsreihe „gematik digital“ am 25. Mai im Fokus. Der Videomitschnitt kann hier abgerufen werden.

GESUNDHEITSPOLITIK

Newsletter: gematik kompakt

Die gematik trägt die Gesamtverantwortung für die Telematikinfrastruktur (TI), also für die zentrale Plattform für digitale Anwendungen im deutschen Gesundheitswesen. Der Newsletter gematik kompakt informiert regelmäßig über aktuelle Entwicklungen und Trends zur Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens. Für den Newsletter gematik kompakt können Sie sich hier anmelden.

Newsletter abbestellen