Die aktuelle Ausgabe des Kammer KOMPAKT Newsletters.

Wird der Newsletter nicht korrekt angezeigt?
Im Browser anzeigen

Ausgabe 35/ 2022 vom 18. August 2022

LANDESZAHNÄRZTEKAMMER

Antrag der Vertreterversammlung zum GKV-FinStG

Die Vertreterversammlung der LZK BW fordert den Gesetzgeber auf, die Budgetierung und die Begrenzung von Punktwertsteigerungen vertragszahnärztlicher Leistungen aus dem Entwurf des GKV-Finanzstabilisierungsgesetzes zu streichen. In der LZK-Vertreterversammlung vom 23. Juli hat sich das höchste Gremium der LZK BW auf Initiative des LZK-Vorstands mit dem GKV-Finanzstabilisierungsgesetz (GKV-FinStG) beschäftigt. Nach einer engagierten Debatte, ob der Gesetzentwurf überhaupt in den Zuständigkeitsbereich der LZK-Vertreterversammlung falle, stimmte diese dem Antrag mehrheitlich zu, da alle zahnärztlichen Praxen von den Auswirkungen betroffen sind. Der Antrag wurde an das Staatsministerium Baden-Württemberg verschickt.
Den Antrag zum Entwurf des GKV-Finanzstabilisierungsgesetz sowie weitere Anträge der LZK-Vertreterversammlung finden Sie hier.

GEMATIK

„Mittagspausen“-Events: E-Rezept für ZFA

In Kooperation mit dem Verband medizinischer Fachberufe e.V. bietet die Gematik im August und September Schulungen im Online-Format an. Bei „gematik trifft MFA/ZFA – lunch break“ werden zwischen 13.00 und 14.00 Uhr grundlegende Informationen zum digitalen Praxisalltag für (Zahn-)Medizinische Fachangestellte vermittelt. Außerdem beantworten Expertinnen und Experten die Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
Zur Übersicht über alle Veranstaltungen geht es hier.

Text- und Bildquellen:
LZK BW, Adobe Stock/ violetkaipa, Adobe Stock/ iconiamge

Newsletter abbestellen