• Kontakt
  • Datenschutz

Mai20 Webinar Parodontitis Therapie

20. Mai 2020 - 03. Juni 2020


Webinarreihe des ZFZ Stuttgart in 5 Blöcken an 5 Tagen, jeweils 18.00 bis 19.30 Uhr. Die Teilnahme ist auch terminunabhängig möglich.

Webinarserie Parodontitis-Therapie

Minimal-invasive Behandlungen gelten als zeitgemäße und attraktive Therapie-Optionen. Häufig werden sie mit ausgefeilten Operationstechniken nicht nur assoziiert sondern gleichgesetzt. Aber ist das korrekt? Kommt es bei der tagtäglichen Behandlung unserer typischen Paro-Patienten tatsächlich zu allererst auf die feine Klinge an, oder stehen ganz andere Dinge im Vordergrund? Dieses Webinar wird zeigen, dass es natürlich die „unblutigen“ Therapie-Optionen sind, die am minimal-invasivsten sind, und es arbeitet den Stellenwert von Behandlungsbausteinen heraus, welche die parodontale Situation besonders relevant verbessern können.

Inhalte der 5 Kursblöcke (jeweils 18.00 bis 19.30 Uhr):
1. Minimal-invasive Parodontaltherapie einmal anders
Termin: 20.05.2020
Referent: PD Dr. Philipp Sahrmann

2. Gadgets in der Parodontaltherapie – (Welche Extras brauche ich in der Paro-Therapie?)
Termin: 25.05.2020
Referent: PD Dr. Philipp Sahrmann

3. Grenzen der nichtchirurgischen Therapie, Möglichkeiten, Prognose Chirurgie etc.
Termin: 27.05.2020
Referent: Prof. Dr. Stefan Fickl

4. Unterstützende Parodontitistherapie
Termin: 02.06.2020
Referent: Dr. Steffen Rieger M. Sc.

5. Komplexe PAR-Fälle
Termin: 03.06.2020
Referent: Dr. Philipp Müller-Eberspächer

Hinweise Zielgruppe:
Webinare 1, 2, 4: Zahnärzte, DHs, ZMPs
Webinare 3, 5: Zahnärzte

Die Webinare werden parallel aufgezeichnet. Damit ist auch ein späterer Einstieg in die laufende Serie möglich bzw. verpasste Inhalte können nachgeholt werden. Die Teilnahme ist somit später auch terminunabhängig möglich.

Das ZFZ benutzt die Webinarsoftware gotoWebinar. Überprüfen Sie, ob ihr PC, Laptop, Tablett oder Handy die technischen Voraussetzungen erfüllt.

Weitere Infos und Anmeldung

Erstellt von: Claudia Richter, 27.04.2020

Aktualisiert von: Claudia Richter, 27.04.2020


Erstellt von: Tricept AG, 21.01.2020

Aktualisiert von: Tricept AG, 23.01.2020