• Kontakt
  • Datenschutz

Aug16 Forum Zahngesundheit auf der Baden Messe Freiburg

26. August 2016


Informationen mit Biss liefert die Zahnärzteschaft Baden-Württemberg auf der Baden Messe in Freiburg. Vom 10. bis 18. September 2016 präsentiert das Forum Zahngesundheit – Eine Initiative der Zahnärzteschaft Baden-Württemberg eine große Aktions- und Informationsplattform mit attraktiven Angeboten, wie z. B. der Plaque-Neon-Schau oder dem praktischen Zahnputzbrunnen.

Die Zahnmediziner bieten im Zentralfoyer, Stand ZF 2.11, kostenlos kompetente Beratung und Informationen an und beantworten außerdem gerne Fragen zum Beispiel zu Füllungs- und Verblendmaterialien, zu Brücken und Implantaten, zur Hilfe bei Parodontitis oder zur richtigen Mundhygiene und Prophylaxe. Auch bei Fragen zu ästhetischen Zahnbehandlungen wie Bleaching stehen die Experten Rede und Antwort. Vor Ort gibt es für Interessierte informative Prospekte und zahntechnische Modelle. Wer möchte, kann auf dem Behandlungsstuhl Platz nehmen und sich zahnärztlichen Rat holen. Per Mundkamera können die Besucher auf Wunsch live die zahnärztliche Exkursion durch die eigene Mundhöhle am Monitor mitverfolgen.

 

Um das Bewusstsein für eine richtige Zahngesundheitsvorsorge zu stärken, wird in der Plaque-Neon-Schau mit Hilfe eines Speziallichts der Biofilm, wie Zahnbelag wissenschaftlich bezeichnet wird, sichtbar gemacht. Und wenn die Zähne unter fachkundiger Anleitung geputzt und alle angefärbten Beläge entfernt wurden, kommen im Speziallicht die sauberen Beißerchen zutage. Richtige Pflegetipps erfahren Sie auf Wunsch sowohl vom Zahnarzt als auch von den Zahnmedizinischen Prophylaxe-Fachkräften. Für alle Besucher des Forum Zahngesundheit gilt außerdem: Neue Bürsten putzen besser und jede mitgebrachte alte Zahnbürste wird in eine neue umgetauscht. Für ein strahlendes Lächeln kann jeder viel tun – im Forum Zahngesundheit gibt’s dafür die richtigen Tipps.

 

Quelle: Informationszentrum Zahngesundheit

Erstellt von: Andrea Mader, 26.08.2016

Aktualisiert von: Andrea Mader, 21.11.2016


Quelle: Informationszentrum Zahngesundheit

Erstellt von: Tricept AG, 22.01.2020

Aktualisiert von: Tricept AG, 23.01.2020