• Kontakt
  • Datenschutz

Corona-Ambulanzen und Schwerpunktpraxen

Die Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg hat flächendeckend ein Netz von Schwerpunktpraxen organisiert und eine Liste der Corona-Ambulanzen und Schwerpunktpraxen in Baden-Württemberg mit Öffnungszeiten auf ihrer Webseite veröffentlicht. Weiterhin stehen das Katharinenhospital Stuttgart und das Städtische Klinikum Karlsruhe für die Notfallversorgung dieser Patientinnen und Patienten zur Verfügung. Die Universitätskliniken Freiburg und Tübingen haben spezielle Corona-Ambulanzen eingerichtet.

Wir bitten die Patientinnen und Patienten zu beachten, dass sie in jedem Fall vorab telefonisch Kontakt mit der jeweiligen Praxis bzw. dem Krankenhaus oder den Universitätszahnkliniken aufnehmen. Dies ist eine unabdingbare Voraussetzung für einen Behandlungstermin.

Symptomfreie Patienten, die den Verdacht haben, infiziert zu sein, wenden sich bitte zuerst an den Hausarzt oder das Gesundheitsamt zur Abklärung einer möglichen Infektion. Die zahnärztliche Behandlung soll immer erst nach erfolgter Abklärung durchgeführt werden. Negativ getestete bzw. gesunde Patientinnen und Patienten können weiterhin zu ihrem Hauszahnarzt gehen. 

Sollten Sie Fragen haben, steht Ihnen folgende Hotline zur Verfügung:  0711 7877-320

 

Erstellt von: Claudia Richter, 20.04.2020

Aktualisiert von: Andrea Mader, 03.05.2020